Orthopädie Wien - Dr. Pramhas - Neuigkeiten

Dr. Pramhas als Autor eines Buchkapitels über Revisions Knie Prothesen

Die europäische Gesellschaft für Orthopädie (EFORT) hat im April 2014 ein Referenzbuch über die gesamte Orthopädie herausgegeben. Das Kapitel über Folgeeingriffe nach Kniegelenksersatz wurde von Dr. Pramhas zusammen mit Prof. Knahr erstellt. Das Kapitel umfasst eine Übersicht über die diagnostischen Verfahren und operativen Techniken. (mehr …) Read more
Beste orthopaedische Krankenhaus Wien

Spital Speising von 500 unabhängigen Ärzten zur besten Orthopädie gewählt

In der aktuellen Ausgabe des Magazins NEWS (Nr.16, 17.April 2014) wurde das Orthopädische Spital Wien Speising von 500 unabhängigen Ärzten zum besten orthopädischen Spital gewählt. Insbesondere die Abteilung für Hüft- und Knieersatz, sowie die Wirbelsäulen Abteilung wurden hervorgehoben. Original Artikel anschauen Read more
Stosswellenbehandlung beim Tennisellbogen - Wien, 1060

Stosswellentherapie in der Ordination in 1060 Wien

Es werden ab jetzt Stoßwellentherapien in der Ordination in 1060 Wien durchgeführt. Die extracorporale Stoßwellentherapie (ESWT) ist eine schonende moderne Technik. Stosswellen sind Druckwellen die kleine Microtraumen im Gewebe erzeugen und damit zu einer Einsprossung von neuen Blutgefäßen führen. Der Körper wird dadurch angeregt eine chronische Entzündung abzubauen. Anwendungsgebiete Fersensporn (Fasciitis plantaris) Tennisellbogen und Golferellbogen (Epicondylitis humeri radialis et ulnaris) Kalkschulter (Tendinitis calcarea) Schmerzhafte Achillessehne (Achillodynie) Buristis trochanterica (Hüftschleimbeutelentzündung) Patellaspitzensyndrom Sehnenansatzentzündungen (z.B. Adduktoren) Triggerpunktbehandlung bei Muskelverhärtungen Die Behandlung erfolgt in einer Serie von 3 - 4 Anwendungen. Unter dem Einsatz von ... Read more
Beschwerden im Kniegelenk von Laufen

Running und Fitness Magazin – Sept. 2013

Laufen und das Kniegelenk Beschwerden im Kniegelenk gehören zu den häufigsten Problemen nach dem Laufen.  Durch ein inadäquates Training und Fehler beim Aufwärmen aber auch durch anlagebedingte Fehlstellungen wie Senkspreizfüße sowie  O- und X- Beine können Schmerzen entstehen. Sollte zusätzlich auch noch ein Gelenksverschleiß oder eine Verletzungen wie ein Meniskusriss bestehen,  werden die Beschwerden noch verstärkt... Artikel-Running-und-Fitness-Sep-2013     Read more
präoperativen Magnetresonanzbildgebung - Wien

PSI – Patienten spezifische Instrumente

Mit Hilfe einer präoperativen Magnetresonanzbildgebung und einer computerunterstützten Planung werden für den Patienten maßgeschneiderte Operationsinstrumente ( „Schnittschablonen“ ) hergestellt, die eine verkürzte Operationsdauer sowie einen geringeren Blutverlust ermöglichen.   Read more
« Vorherige Seite